Haltegriffe in der Dusche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Haltegriffe in der Dusche

Beitrag von chris23 am Mi 27 Nov 2013 - 19:52

Hallo Ihr,

vor einiger Zeit war wieder mal eine sehr bemühte und freundliche Dame von der Caritas bei mir zu Besuch, um die halbjährlich fällige Pflegeberatung durchzuführen. Bei der Begutachtung meiner Wohnung hat sie empfohlen, Haltegriffe in der Dusche anbringen zu lassen. Meine Dusche ist ebenerdig und dort steht bereits ein Duschstuhl, aber ich habe sonst leider keine Möglichkeit, mich irgendwo festzuhalten. Ich fand den Tipp gut und habe diesbezüglich auch gleich ein Sanitätshaus aufgesucht. Heute erhielt ich von dort einen Kostenvoranschlag. Die verlangen für zwei Haltegriffe inkl. Montage schlappe 300,- €. Ich bin mir nicht sicher, ob meine private KV da mitspielt. Vielleicht sollte ich mal in einem Baumarkt nach preiswerteren Alternativen schauen. Was meint Ihr? Habt Ihr bereits bauliche Veränderungen im Bad vornehmen müssen, oder klappt das noch alles prima so?

Grüße
Christel
avatar
chris23

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 51
Ort : 47533 Kleve

Nach oben Nach unten

Re: Haltegriffe in der Dusche

Beitrag von Mario am Fr 29 Nov 2013 - 19:39

Hallo Christel,

also ich hab noch keine Umbauten in meiner Wohnung benötigt und demzufolge natürlich auch noch keine Haltegriffe für die Dusche einbauen lassen oder eingebaut. Manchmal vielleicht etwas leichtsinnig, geb ich ja zu, aber solange man noch nicht so richtig auf die Nase gefallen ist, geht es natürlich auch noch ohne Hilfen.

300 Euro Embarassed  finde ich natürlich recht heftig, im Baumarkt wird sicher preiswerter, bestimmt auch mit Einbau - nur ist die Frage, wer dann die Kosten trägt und wie es jetzt bei den 300-Euro-Teilen ist. Mit Logik erklärt sich da offenbar wenig. Und so wird's für Dich vielleicht letztlich sogar preiswerter, wenn dann doch Deine KK die Kosten trägt.

LG Mario
avatar
Mario
Admin

Anzahl der Beiträge : 594
Anmeldedatum : 19.03.13
Alter : 52
Ort : 15344 Strausberg

http://www.pls-mobil.de

Nach oben Nach unten

Re: Haltegriffe in der Dusche

Beitrag von helmut göbel am Fr 29 Nov 2013 - 20:13

hallo Christel,

die gesetzliche krankenkasse bezahlt das ganz ohne Probleme, ich hoffe deine private auch.

liebe grüße
helmut
avatar
helmut göbel

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 06.04.13
Alter : 59
Ort : 69231 rauenberg

Nach oben Nach unten

Re: Haltegriffe in der Dusche

Beitrag von chris23 am Sa 1 Feb 2014 - 17:54

Hallo zusammen,

gestern habe ich einen zweiten Kostenvoranschlag bei der privaten KK für die Haltegriffe eingereicht. Die Beihilfestelle meines letzten Arbeitgebers leistet einen Anteil bis zur Höhe von 2.557 €, da es sich um eine Maßnahme zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes handelt. Da bin ich schon erleichtert, aber so teuer wird es ja auch nicht werden. Bleibt abzuwarten, was die private KK bzw. die Pflegeversicherung dazu meint.

Ich hoffe jedenfalls, dass ich die Griffe bald bekomme. Das gibt einem schon mehr Sicherheit. Auf meine Beine kann ich mich nicht so wirklich verlassen. Die Spastiken sind unberechenbar und die Beine knicken manchmal einfach so weg. In der Dusche wäre das ziemlich übel. Bisher ist aber noch immer alles gut gegangen.

Bis dann

Christel
avatar
chris23

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 51
Ort : 47533 Kleve

Nach oben Nach unten

Re: Haltegriffe in der Dusche

Beitrag von chris23 am Fr 14 Feb 2014 - 19:07

Hallo Ihr,

puh, alles nicht so einfach. Ich hatte eine schriftliche Empfehlung der Caritas als Pflegeberatungsstelle, sowie eine Verordnung des behandelnden Arztes für die Haltegriffe. Jetzt möchte die Pflegekasse zusätzlich ein Gutachten des Medizinischen Dienstes - in meinem Fall Medicproof - haben. Das finde ich wegen zwei Haltegriffen schon ein wenig übertrieben. Außerdem frage ich mich, welchen Sinn dann überhaupt die halbjährlich durchzuführende Pflegeberatung hat, wenn nicht derartige Empfehlungen auszusprechen. Darauf habe ich keine Lust. Ich besorge mir im Baumarkt zwei gute Griffe und bitte einen Bekannten, mir diese anzubringen. Ist mir alles zu kompliziert.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend.

Bis bald

Christel
avatar
chris23

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 24.03.13
Alter : 51
Ort : 47533 Kleve

Nach oben Nach unten

Re: Haltegriffe in der Dusche

Beitrag von Mario am Di 18 Feb 2014 - 17:26

Hallo Christel,

vielleicht wäre es ja einfacher, für Deine Ausflüge unter die Dusche jedesmal einen Pflegehelfer zu beantragen  Neutral als nur so zwei simple Griffe. Schon schlimm, wenn jede Behörde ihr Mitspracherecht und damit ihre Bedeutsamkeit ausdrücken muss.

LG Mario
avatar
Mario
Admin

Anzahl der Beiträge : 594
Anmeldedatum : 19.03.13
Alter : 52
Ort : 15344 Strausberg

http://www.pls-mobil.de

Nach oben Nach unten

Re: Haltegriffe in der Dusche

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten