REHA mit Begleitperson

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

REHA mit Begleitperson

Beitrag von Wilfried am So 9 Jul 2017 - 16:16

Was gibt es für Möglichkeiten, eine Kostenübernahme für eine Begleitperson durch die KK zu erhalten?

Ich habe von meiner Krankenkasse zwar erst mündlich die Zusage erhalten, das mein REHA-Antrag genehmigt und die Klinik angeschrieben ist.

Ich möchte meine Frau mitnehmen. In meinem Schwerbehinderenausweis ist außer G auch das B für Begleitperson. Ob das auch für eine Begleitperson für einen Klinikaufenthalt gilt, wage ich zu bezweifeln.

Durch meine Gleichgewichtsprobleme, in Räumen kann ich mich nur durch einen Rollator oder tastend an Wänden und Gegenständen oder eben einer Begleitperson bewegen. Außer Haus geht es ohne meine Frau überhaupt nicht. Ich habe immer Angst vorm Fallen, ist ja schon oft genug passiert.

Wie sind die Kliniken auf so was eingestellt?

Hat jemand dahingehend bereits Erfahrungen gemacht?

Grüße an alle

Wilfried
avatar
Wilfried

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 72
Ort : Dorsten

Nach oben Nach unten

Re: REHA mit Begleitperson

Beitrag von Mario am So 30 Jul 2017 - 18:55

Hallo Wilfried,

ich hab mal etwas gegoogelt und Infos zu Deiner Frage gibt es im Sozialgesetzbuch SGB V:

http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Begleitperson-52.html

Schau einfach mal nach, inwiefern die Voraussetzungen für Dich gegeben sein könnten.

LG Mario

_________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mario
Admin

Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 19.03.13
Alter : 52
Ort : 15344 Strausberg

http://www.pls-mobil.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten