Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Nach unten

Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von MartinR am Di 30 Mai 2017 - 13:49

Moin moin,

hat jemand schon Erfahrung mit dem Muskelzentrum am Evangelischen Krankenhaus/Uniklinik Oldenburg?

Ich habe dort nun für den 08.06. einen Termin zur routinemäßigen Kontrolluntersuchung erhalten Smile , dann brauche ich für diese Untersuchung nicht mehr nach Heidelberg in die Uniklink fahren (80 km statt 600 km).

Den genauen Untersuchungsauftrag hat mein Neurologe bei der Terminanforderung schon mitgegeben.

Schau'n wir mal, was dabei rauskommt. pirat

Viele Grüße

Martin

MartinR

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 24.12.16
Alter : 59
Ort : Aurich/Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von Michael_ am Mi 7 Jun 2017 - 21:08

Hi Martin,

ich wohne in Oldenburg und war bei den ersten Symptomen (stolpern) dort. Aber in der Neurologie.

Das Muskelzentrum kenne ich nicht. Die hatten damals vor 8 Jahren auf HSP getippt.

Dann war ich in Münster in der Neurologie. Die waren gründlicher (mehr und raschere stationäre Untersuchungen). Aber auch HSP oder PLS.

Ich schicke dir mal meine Smartphone-Nummer als Private Nachricht. Vielleicht können wir uns ja morgen treffen.

LG Michael
avatar
Michael_

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 06.07.14
Alter : 57
Ort : Oldenburg

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von MartinR am Do 8 Jun 2017 - 18:30

Moin Michael,

ich habe Deinen Post erst jetzt gelesen. Da ich mit dem Taxi in der Klinik war, hätte ein Treffen trotz der Nähe nicht geklappt. Das holen wir aber demnächst mal nach.

Das Muskelzentrum war nicht leicht zu finden; weder der Lotsendienst noch die Info im Krankenhaus wussten etwas. Wir mussten zum MVZ in die Marienstr., dort die Formalitäten erledigen und dann zurück ins Krankenhaus in die Neurologie zur Untersuchung. OA Dr. Witte konnte dann aufgrund der Untersuchungen den Verdacht der PLS bestätigen. Das genaue Ergebnis der weiteren Untersuchungen werde ich dann mit meinem Haus-Neurologen besprechen, wenn er sie vorliegen hat.

Ich werde mich privat noch bei Dir melden.

Bis dann

Martin

MartinR

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 24.12.16
Alter : 59
Ort : Aurich/Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von Michael_ am So 11 Jun 2017 - 18:05

Mit dem Taxi nach Oldenburg,

das ist ein guter Service.

Es gibt daraus also auch nur den Verdacht auf PLS. Ich möchte mal wissen, womit man das endgültige Ergebnis hat -> PLS.
Das hat mir noch keiner gesagt.

Ich warte auf den nächsten Kontrolltermin in Münster. Da werde ich mal danach fragen.

Ich hatte extra immer das Smartphone auf der Arbeit im Blick.

LG Michael
avatar
Michael_

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 06.07.14
Alter : 57
Ort : Oldenburg

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von Mario am Mi 14 Jun 2017 - 21:51

Hallo Michael,

ja das hat man schön untergliedert bis hin zur endgültigen Diagnose.

Mir bekannt sind
1. Verdacht auf PLS
2. mögliche PLS
3. wahrscheinliche PLS und
4. definitive PLS.

Laut den Aussagen von Prof. Meyer von der Charitè legt man sich auf diese Diagnose im Gegensatz zur ALS erst nach 2 bis 4 Jahren fest, wohl um auch abzuwarten, ob doch in kürzerer Zeit Symptome wie Muskelatrophie hinzukommen, was dann doch als ALS benannt werden würde.

Bei mir dauerte es zwei Jahre, bis man sich auf die definitive PLS festgelegt hatte.

LG Mario

_________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mario
Admin

Anzahl der Beiträge : 675
Anmeldedatum : 19.03.13
Alter : 53
Ort : 15344 Strausberg

http://www.pls-mobil.de

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von MartinR am Sa 17 Jun 2017 - 17:54

Moin Michael,

ich habe Dir am 08.06. eine PN geschickt.

Gruß

Martin

MartinR

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 24.12.16
Alter : 59
Ort : Aurich/Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von MartinR am Fr 22 Dez 2017 - 14:10

Moin alle zusammen,

das Muskelzentrum Oldenburg hat den Betrieb bis auf weiteres eingestellt, da der durchführende Neurologe das MEVO und Krankenhaus verlassen hat und als niedergelassener Neurologe in Cloppenburg arbeitet. Dort hatte ich gestern einen Termin, bei dem sich herausstellte, dass er sein Wissen, aber nicht die Geräte mitgenommen hat. Somit war die halbjährliche Untersuchung dort nicht möglich. Nun suche ich nach Alternativen.
Vorgeschlagen wurden die Kliniken in Münster und UKE Hamburg-Eppendorf. Derzeit recherchiere ich die Unterschiede. Wenn jemand dazu etwas beitragen kann würde ich mich, auch über PM, sehr freuen.

Viele Grüße und ein frohes Fest wünscht

Martin

MartinR

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 24.12.16
Alter : 59
Ort : Aurich/Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von Mario am Do 11 Jan 2018 - 18:48

Hallo Martin,

das ist ärgerlich, das man Dich so auf dem Trockenen sitzen lässt, ich hoffe, Du hast inzwischen ein neues Zuhause gefunden. Beide Kliniken, welche man Dir empfohlen hat, kenne ich nicht persönlich, weiß nur, das die ALS-Ambulanz am UKE Hamburg über Monate keine neuen Patienten aufgenommen hat. Vielleicht hat sich da ja was geändert!?

LG Mario

_________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mario
Admin

Anzahl der Beiträge : 675
Anmeldedatum : 19.03.13
Alter : 53
Ort : 15344 Strausberg

http://www.pls-mobil.de

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von MartinR am Sa 20 Jan 2018 - 17:03

Moin Mario und alle Mitleser,

heute habe ich in der Post eine Terminbestätigung im UKM Münster für den 06.02. zur Kontrolluntersuchung erhalten. Auf einmal geht alles ganz schnell.
Die Terminanfrage habe ich am 13.01. per Mail gestellt.

Ich werde weiter berichten.

Viele Grüße

Martin

MartinR

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 24.12.16
Alter : 59
Ort : Aurich/Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von Michael_ am So 21 Jan 2018 - 17:55

Hi,
ich fahre am Donnerstag den 25.1.18 zu den twintowers nach UK Münster. 8:45 Uhr soll ich anmelden.
Dasheißt 6:30 Uhr losfahren mit dem Auto, und hoffen das es normal voran geht. Also bitte keinen Orkan, Eis oder Schnee schicken.

Viele Grüße Michael
avatar
Michael_

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 06.07.14
Alter : 57
Ort : Oldenburg

Nach oben Nach unten

Re: Muskelzentrum an der Uniklinik Oldenburg/Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Beitrag von MartinR am So 21 Jan 2018 - 18:13

Hallo Michael,

schön, Dich persönlich kennengelernt zu haben.Smile

Denke bitte an die Großbaustelle A1 Osnabrück-Hafen bis Lotter Kreuz. Da bauen sie die Brücke neu mit einspuriger Verkehrsführung: > lange Staus und viel Zeitverzug! Plane lieber eine Stunde mehr ein.Twisted Evil

LG

Martin

MartinR

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 24.12.16
Alter : 59
Ort : Aurich/Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten