Sativex statt Baclofen ??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sativex statt Baclofen?

Beitrag von Esther am Di 16 Mai 2017 - 19:29

Hallo Mario,

zum Sativexspray kann ich nur sagen: ja, der Appetit ist bei mir auch angestiegen. Aber ich habe meine 68 kg noch gehalten. Physio, Gerätetraining und Dreirad fahren (das hört sich vielleicht an!) halten meine Figur in Form. Also, das sollte kein Hinderungsgrund sein. Die Handhabung ist babypuppig einfach und man kann herum experimentieren wieviel Sprühstösse für einen selber gut sind. Man wird nicht high, denn diese Stoffe sind dem Cannabis entzogen worden. Es wirkt einfach entspannend; bei mir aber eher in Kiefer und Wangen und Zunge als in den Beinen.

Ich mache Mut, es auszuprobieren.

Viele Grüße von Esther


Zuletzt von Mario am Mo 22 Mai 2017 - 10:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Sativex statt Baclofen?)
avatar
Esther

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 10.01.17
Alter : 49
Ort : Düsseldorf

Nach oben Nach unten

Sativex statt Baclofen ??

Beitrag von Mario am Mo 22 Mai 2017 - 10:22

Hallo ihr's,

Infos zum Medikament Sativex auf der Basis von Cannabis findet ihr hier.

Einfach mal googeln oder bei euren Ärzten erfragen.

Esther vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht, ich werde mal schauen, wofür ich mich letztlich entscheide, werde meine Ärztin an der ALS-Ambulanz auf jeden Fall nochmal dazu befragen.

LG Mario

_________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mario
Admin

Anzahl der Beiträge : 646
Anmeldedatum : 19.03.13
Alter : 52
Ort : 15344 Strausberg

http://www.pls-mobil.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten