Treppensteiger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Treppensteiger

Beitrag von Günter B. (RIP 2016) am So 8 Jun 2014 - 22:07

No Hallo Ihr
Ich habe gestern einen Brief vom Landratsamt Meißen bekommen indem mir mitgeteilt wurde das die Kosten für einen Treppensteiger nicht übernommen werden.
Auf die Krankheit selber wurde nicht direkt eingegangen außerdem muß die Sachbearbeiterin nicht ganz auf der Höhe ihrer Aufgaben sein.
Sie hat meinen Behindertenausweis nicht richtig begriffen und hat die Prozente falsch geschrieben.
Trotz positives Gutachten von Amtsärztin (war vor Ort) hat das LRA nur mit Zahlenspielen finanzieller Art hantiert
die sehr merkwürdig sind.
Ich lasse alles überprüfen und gehe in einen deftigen Widerspruch.

Schöne Pfingsten

Günter
avatar
Günter B. (RIP 2016)

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 01.03.14
Ort : 01662 Meißen

Nach oben Nach unten

Re: Treppensteiger

Beitrag von Mario am Di 10 Jun 2014 - 20:43

Hallo Günter,

genau, lass Dir nüscht gefallen und hole Dir ggf. fachkundige Unterstützung vom Anwalt oder Sozialverband mit ins Boot. Ein Widerspruch lohnt doch allemal und macht auch nicht soo großen Aufwand.

LG Mario

_________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mario
Admin

Anzahl der Beiträge : 594
Anmeldedatum : 19.03.13
Alter : 52
Ort : 15344 Strausberg

http://www.pls-mobil.de

Nach oben Nach unten

Re: Treppensteiger

Beitrag von Günter B. (RIP 2016) am Di 10 Jun 2014 - 21:41

Hallo Mario
Ich lasse mir nichts gefallen.
Gegen soviel Ungerechtigkeit und Unvermögen des LRA Meißen muß man sich einfach wehren.

LG Günter
avatar
Günter B. (RIP 2016)

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 01.03.14
Ort : 01662 Meißen

Nach oben Nach unten

Re: Treppensteiger

Beitrag von Mario am Sa 19 Jul 2014 - 19:01

Hallo Günter,

ich habe in dieser Woche in der Märkischen Oderzeitung folgenden kurzen Beitrag gefunden:

Behinderte und gebrechliche Menschen haben Anspruch auf eine sogenannte Treppensteighilfe für ihren Rollstuhl. Leistungspflichtig ist die Pflegekasse, wenn das Gerät eine selbstständigere Lebensführung ermöglicht, entschied das Bundessozialgericht in Kassel. (Az.: B 3 KR 1/14 R)

Hier auch noch der Link zu einem ausführlicheren Beitrag .

Damit kannst Du doch vielleicht was anfangen.

LG Mario

_________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mario
Admin

Anzahl der Beiträge : 594
Anmeldedatum : 19.03.13
Alter : 52
Ort : 15344 Strausberg

http://www.pls-mobil.de

Nach oben Nach unten

Re: Treppensteiger

Beitrag von Günter B. (RIP 2016) am Sa 19 Jul 2014 - 20:28

Hallo Mario
Danke für Deine Info.
Ich bin schon voll in Aktion.
Mein Schwager hatte mich diese Woche schon informiert.
Da ich gegen das LRA Meißen keine Chance hatte , habe ich mir einen Treppensteiger über ein Sanitätshaus selbst gekauft.
Nun will ich das Geld von der KK zurückholen.
Ich werde Dich auf den Laufenden halten.

LG Günter
avatar
Günter B. (RIP 2016)

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 01.03.14
Ort : 01662 Meißen

Nach oben Nach unten

Re: Treppensteiger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten